Liegestuhlidylle am "Isle of Man TT"-Rennen in Oensingen

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-oensingen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>456</div><div class='bid' style='display:none;'>15606</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>

Bei strahlendem Wetter fanden sich zahlreiche Biker in der ref. Kirche Oensingen ein:
Humorvoll aufbereitete Fakten über die Biker-Marke Triumph und über das älteste Motorradrennen der Welt (seit 1911, die Töffs unterwegs mit sagenhaften durchschnittlich 50 km/h), präsentiert von einem aufgestellten Moderationstrio - bestehend aus Pfarrer Andreas Schmid, Niederbipp, Pfarrerin Yvonne Gütiger und Sozialdiakon Urs Wieland - und musikalisch begleitet von Andreas Wildi an der akustischen Gitarre, lockten die Biker von nah und fern zum mittlerweile 6. Töff-Gottesdienst an.
Reissenden Absatz fanden die Lunchpakete beim Ausgang; die Töffsegnung fand alsbald statt, bevor Toni Wüthrich zur Sternenfahrt ab Oensingen via Balsthal - Holderbank - Bärenwil - Egerkingen - Oensingen einlud.
Bereitgestellt: 27.04.2021     Besuche: 65 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch